Le Jardin d'Or

Kleine zucht aus Groningen

Im Februar 2013 kam unsere erste Chartreux in unserem Leben die Belle.
Seit Jahren sind wir begeistert von dieser Katzenrasse, ihre zuvorkommende Art.
Schließlich entschieden wir uns Hisara du Kleetbos wir nennen sie Belle aus Brüssel abzuholen. Eine charakterstarke Chartreux mit eigenen Willen, aber auch einfühlsam und verschmust.
Wir schlossen sie sofort in unsere Herzen.
Nach ein paar Jahren entschlossen wir uns zu züchten und nahmen Verbindung zur Cattery "van Wamwir tot Woepwoes" für eine Dekkung auf.
Mit Erfolg , August 2015 schenkte unsere Bell 3 gesunde Jungen das Leben.
Jedoch gab es unter der Geburt Komplikationen. Nach 24 Stunden mussten musste ein Kaiserschnitt gemacht werden. Zwei der Buben kamen so zur Welt. Ein Mädchen schaffte es leider nicht.
Das Ganze war für uns ein solch einschneidendes Erlebnis, dass wir beschlossen, Belle kastrieren zu lassen. Das besiegelte auch den Zuchtgedanken.
Der jüngste Kater, Houdini (Wally van Wamwir tot Woepwoes), blieb bei uns und seine 2 Brüdern zogen um nach Vugt. Houdini wuchs bei uns weiter und entwickelte sich zu einem schönen und stattlichen Kater heran.
Und sie lebten glücklich und zufrieden ..., nun ja.

Es könnte so gegangen sein, aber das Blut ist dicker als Wasser und wir suchten nach einem geeigneten Weibchen für Houdini.
Wir fanden sie in Eisenach, in bei Andrea Nonn, der Besitzerin von Cattery de Nonn.
Im Juni 2017 holten wir unser Yellow (Patricia-Quintessa de Nonn). Ein wunderschönes Kätzchen, neugierig und nirgendwo ängstlich, mit einem süßen und liebevollen Charakter.
Houdini und Yellow sind jetzt wie 2 geliebten, immer zusammen, Belle muss sich mit der neuen Situation erst anfreunden. ;-)
Nun freuen wir uns jetzt auf schöne Nachkommen in der Zukunft und können dabei auf die Unterstützung von Frau Nonn rechnen. 
Wir sind auch Mitglied der Deutschen Kartäuserkatzen CHA Zuchtverein e.V. Auch hier bekommen wir alle notwenige Hilfestellung die für eine gute Zucht wichtig ist.